Donnerstag, 26. Februar 2015

Häschenidylle im Abendrot....

Meine neuen Clarity Stamps liegen schon ein paar Tage bei mir im Bastelzimmer...
heute hatte ich endlich die Zeit, mich mit ihnen zu beschäftigen.

Ich liebe die Werke von Barbara Gray und bin immer völlig fasziniert, mit wie wenigen 
Mitteln sie tolle Meisterwerke gestaltet.

Allerdings musste ich heute wieder einmal feststellen, wie wichtig auch beim 
Basteln und Stempeln gutes Werkzeug ist.
Ich habe mir für die Hintergrundtechnik Pinsel...sogenannte Colorduster... besorgt  
und ich bin auch nach etwas Übung damit zurecht gekommen, 
aber bei nächster Gelegenheit werden die Pinsel von Clarity Stanps bei mir einziehen 
(ich durfte sie bei einer Bekannten schon mal ausprobieren...
und das ist schon ein beträchtlicher Unterschied).


Zu dem Häschen-Set gehört auch eine Schablone (Stencil)... diese habe ich  durch die Grand Calibur gekurbelt...leider ist sie für die Big Shot etwas zu groß...und mir das Motiv auf Karteikarte geprägt (der Stempelkarton von Clarity ist dabei leider eingerissen).
Zunächst habe ich die Häschen gestempelt und mit Masken abgedeckt.
Um den Hintergrund zu gestalten habe ich den Baum mit dem Stencil abgedeckt und noch einen Kreis für die Abendsonne aus einem Post It gestanzt und zwischen Schablone und Karteikarte geschoben. Mit dem mit hellblauer Stempelfarbe gefärbten Colorduster habe ich einige mal den Schablonenkreis umfahren und zwischendurch immer wieder Farbe aufgenommen...die Farbe baut sich nur ganz zart und allmählich auf. Mit Pink (Worn Lipstick - Distress-Ink) ist der Bereich um die Sonne gearbeitet und in einem weiteren Schritt sind mit Hilfe eines Stücks gerissenen Papiers und dem hellblau gefärbten Duster die Hügelsilhouetten entstanden.
Damit das Bild nicht zu pastellig wirkt, habe ich zum Abschluss noch einmal mit einem mit brauner Stempelfarbe gefärbte Duster den Kreis und die Hügel vorsichtig nachgearbeitet...
so bekommt es einen Hauch von Vintage.



Nachdem sämtliche Schablonen etc. entfernt sind, bekommen die Häschen noch ihr Fell mit den Spectrum Noir Pencils...und an den Rand ein Blümchenbüschel gestempelt.

Insgesamt mit Schablone ist das Motiv recht groß...die gesamte Kartengröße beträgt hier 
16 x 16cm...hätte sogar gern noch etwas größer sein können.






Danke für's Anschauen.
Liebe Grüße
Kersten









Kommentare:

  1. das sieht ganz toll aus ich bin begeistert.
    ich habe das Set auch aber ich traue mich nicht.
    Liebe Grüsse Marlis

    AntwortenLöschen
  2. Hi Kerstin.

    Sieht ganz Toll aus - Like:)
    Greetings aus Kalletal
    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz fantastisches und schönes Werk.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön ist deine Winterlandschaft mit den Häschen, richtig klasse wie du sie von den Farben gehalten hast, gefällt mir sehr gut und ich finde sie ist dir sowas von Super gelungen,,du solltest mehr davon zeigen. Bei den Materialien gebe ich dir recht, bei einigen Sachen muss man die ,,guten,, haben, geht einfach nicht anders, aber manchmal erzieht man auch mit der Alternative ganz klasse Werke und das zeigst du uns hier. Liebe grüsse grüsse und ruhig noch mehr davon ,Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich, ich bin begeistert!! Barbara Gray hat aber auch wunderschöne Stempel und Ideen.

    LG Irène

    AntwortenLöschen
  6. Die Karte ist so süüß und das Colorieren ist Dir traumhaft gelungen.
    Ein schönes Wochenende.

    Herzliche Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderschöne Szene, das hast Du wirklich klasse hinbekommen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin hin und weg so zauberhaft ist die Karte, die zarte Himmelkolorierung ist einfach zum Dahinschmelzen:-)
    Ich wünsche Dir einen schönen sonnigen Tag,
    lG Anja

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar und die Zeit, die Du dir dafür nimmst!
Liebe Grüße
Kersten