Samstag, 16. Mai 2015

Wörterbuch mal anders....

Nach einem Video von Barbara Gray habe ich die folgende Karte gearbeitet.
Ich finde es total spannend aus einer alten Buchseite so tolle Karten zu zaubern.

Das ist mein erster Versuch...noch nicht ganz so, wie ich es mir vorgestellt 
habe....sie gefällt mir aber schon ganz gut.
Der Umgang mit dem ungewohnten Untergrund will geübt sein...ich werde das 
sicher noch öfter probieren

Ich habe eine kleine Fotostrecke zur Entstehung der Karte gemacht

Wer schauen mag...am Ende des Beitrags habe ich das Video von Barbara Gray verlinkt.


Nach dem Zuschneiden habe ich die Kanten der Buchseite noch etwas *gealtert*.


Das sind die beiden Stempel, mit denen das Motiv entstanden ist.
Sie sind von *DesignsByRyn*...gekauft habe ich sie im Stempellädle.


Durch schrittweises maskieren der Stempelabdrücke habe ich das Motiv zusammengesetzt...vor dem entfernen der Masken habe ich mit den Distressfarben *Tea Dye* und *Black Soot* und einem Pinsel von Clarity Stamps eine Schattierung um das Motiv gearbeitet.


Hier das fertig gestempelte Motiv mit Schattierung...für die Masken verwende ich *Post it Notes*


 Dann geht es ans Colorieren...am Besten komme ich mit Buntstiften 
klar...hier *Spectrum Noir Pencils*


Zum Schluss verblende ich die Farben mit geruchlosem Künstlerterpentin und Papierwischern.
Das Colorieren geht mir noch nicht so leicht von der Hand...deshalb korrigiere ich die Farbtöne häufiger noch einmal...was das Papier aber nicht immer so toll findet...daran muss 
ich noch etwas arbeiten...bin aber trotzdem ganz zufrieden mit meinen ersten Versuch.

Und hier das Video von Barbara Gray:



Teilnehmen möchte ich mit meiner Karte bei der aktuellen 
Challenge der Traumfabrik...*Secret Garden*,
bei der Stempelsonne...*Anything goes*
und bei der Mai-Challenge von DesignsbyRyn 




Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
Kersten










Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Werk ist das geworden. Toll gemacht und maskiert

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kersten, danke für das Video, Deine Karte ist mindestens so schön geworden, coole Technik, werd ich sicher auch mal probieren, hatte ich neulich auch bei IndigoBlu gesehen.
    Schönes sonniges WE wünsche ich Dir,
    lG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wow das ist ja wunderschön anzuschauen, ich finde dein Werk ist wirklich toll geworden Super gemacht, würde auch prima zur Traumfabrik passen, liebe grüsse und ein schönes Wochenende wünsche ich dir. Die Stempel sind wirklich traumhaft schön, mach ruhig mehr damit. Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Ganz klasse maskiert und eine tolle Anleitung mit den Fotos, danke fürs zeigen. Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. Deine Karte ist wunderschön geworden und durch die Buchseite mal was ganz Anderes.
    Danke für deine Teilnahme bei der Traumfabrik.
    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja toll! Danke daß du bei der Stempelsonne mitmachst.
    LG Dreja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kersten. Da kribbelts mich ja gleich ganz toll in den Fingern - muß ich unbedingt auch mal ausprobieren!! Deinen erster Versuch sieht fantastisch aus - bin gespannt was für tolle Sachen da rauskommen wenn du die Technik auch noch übst!!
    Freut mich, dass du uns diese wunderschöne Karte auf der Traumfabrik zeigst und vielen Dank auch für den Link zum Tutorial.
    GLG Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Karte. Vielen Dank für die Teilnahme an der SsC.

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Love the stamping over the text. Great process shots of how you made this too! Thanks for sharing it with me :)

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Idee und sehr schön umgesetzt! Gefällt mir sehr gut! Schön, dass du beim Traumfabrik Challenge Blog mitmachst!

    LG!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar und die Zeit, die Du dir dafür nimmst!
Liebe Grüße
Kersten