Donnerstag, 13. August 2015

Silhouette in Blau

Trotz des tollen Sommerwetters habe ich mich in mein Bastelreich verzogen...einfach
 zu warm draußen...und hab für's DT eine sommerliche Karte gewerkelt.


Gewischt habe ich den Hintergrund mit Distress Inks in drei verschieden Blautönen:
Tumbled Glass, Stormy Sky und Faded Jeans...erhältlich im Stempellädle.
Ich benutze dafür am liebsten die Jumbo Daubers.

Ab hier hab ich beschlossen, meinen Beitrag zu ergänzen. 
Die Frage, wie das mit dem Wischen funktioniert kommt immer mal wieder auf.
Jeder hat da so seine eigenen Vorlieben.
Ich hab jetzt mal eine kleine Fotostrecke gemacht und erkläre euch meine Art...und
wie ich es bei dieser Karte gemacht habe.


Hier seht ihr die Materialien. Ich nutze auch noch den Brayer oder auch Pinsel für Farbaufträge, aber für diesen Effekt...nämlich zur Mitte hin immer heller zu werden... komme ich
am Besten mit dem Wischen klar. Neben den Distress Inks benutze
ich auch sehr gerne Memento Dye Ink Stempelkissen. Für was ich mich
entscheide hat mit der Farbwahl zu tun...oft benutze ich auch beide zusammen.
Zum Wischen nutze ich entweder das Fingerschwämmchen, den Jumbo Dauber (mitte)
oder das Blendig Tool. Mein Favorit ist derzeit der Jumbo Dauber...damit
erziele ich die besten Ergebnisse. Mein Stempelpapier ist eine Exacompta Karteikarte.


Für die Karte hab ich diese Materialien verwendet...die Farben habe ich weiter oben schon genannt.


Die Farbe nehme ich vom Stempelkissen mit tupfen oder reiben auf...je nachdem, wie stark der Farbauftrag sein soll oder wie saftig das Kissen noch ist. Ich gehe mit dem Dauber dann nicht direkt auf mein Papier, sondern tupfe erst wieder Farbe ab, um keine unschönen Farbflecken zu bekommen.
Da ich etwas geizig bin...*lach*...tupfe ich nicht auf einem Papier ab, sondern auf einem Acrylblock...von dort kann ich die Farbe wieder aufnehmen.


Nun beginne ich außerhalb meines Stempelpapiers...also auf meinem Schmierpapier... mit kreisenden Bewegungen die hellste Farbe (Tumbled Glass) in mein Papier hinein zu wischen. Dabei nicht zu viel Druck ausüben, damit der Farbauftrag gleichmäßig wird. Man braucht hier ein wenig Geduld...lieber öfter drüber wischen. Mit der Zeit entwickelt man ein gutes Gefühl dafür. Hier habe ich recht  großzügig in Richtung Mitte gearbeitet.


Der erste Farbauftrag ist fertig!


Jetzt kommt der mittlere Farbton (Stormy Sky)...hier arbeite ich genauso vorsichtig in das das Papier hinein, wie beim ersten Farbauftrag...allerdings nicht mehr ganz so weit in die Mitte.


Der zweite Farbauftrag st fertig!


Nun kommt der letzte Schritt mit der dunkelsten Farbe (Faded Jeans)...hier bearbeite ich nur noch den Randbereich. Über die Ecken wische ich etwas großzügiger.


So sieht mein Papier nun fertig zum Bestempeln aus. Die linke Seite wirkt hier etwas heller...ist
aber nur auf dem Foto so.



Das Motiv von IndigoBlue habe ich mit Versafine Onyx Black  gestempelt...
 es ist aus dem Set *Nature1* - beides bekommt ihr ebenfalls im Stempellädle

Die Blätter im Hintergrund sind mit einer Schablone und Distress Ink *Stormy Sky* gestaltet. Dafür eignet sich auch wunderbar das Negativ eines Stanzmotivs.
Mit einem weißen Gelstift habe ich einige Akzente gesetzt bei den Blüten
 der Schafgarbe und unregelmäßig verteilt im Hintergrund.


 Das gemattete Motiv ist asymmetrisch aufgeklebt...damit wieder ein harmonischer Gesamteindruck entsteht ist das Textschildchen mit 3D Pads so positioniert, dass nun rundherum alles mit gleichem Abstand zum Rand angebracht ist. Ich hoffe, euch gefällt meine Karte.







Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten











Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Karte, sieht traumhaft aus und der schmetterlingstrauch im Hintergrund macht neugierig auf mehr. Viele liebe grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar gewischt und es gefällt mir, dass sie so zart wie aus einem Traum aussieht.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Karte Kersten =)
    Und Wahnsinn wie toll es auch mit den Daubern klappt. Ich übe noch und freue mich auch immer über genaue Farbangaben etc. =)
    Viele liebe Grüße
    Selene

    AntwortenLöschen
  4. Die Karte sieht echt toll aus und alles so genau erklärt!! Klasse gemacht!
    GLG Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schön, eine wundervolle Karte.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar und die Zeit, die Du dir dafür nimmst!
Liebe Grüße
Kersten