Sonntag, 6. September 2015

Herbstlicher Mini-Notizblock

Heute bin ich endlich mal dazu gekommen meine Cinch auszuprobieren, die ich als Trostpflaster für einen ins Wasser gefallenen Messebesuch von meinem Mann geschenkt bekommen habe.

Um nicht gleich unter Umständen ein großes Stück von den Drahtbindungen zu versauen, hab ich mich erstmal an einem überschaubaren Projekt versucht: ein Mini-Notizblock!


Für den Rücken und den Deckel des Blocks habe ich Graupappe verwendet, die 
ich mit Designerpapier überzogen habe...
Erst nach dem Binden ist die abschließende Dekoration dran...ich hab 
mich für ein paar herbstliche Stanzteile entschieden


Der Inhalt sind kleine Karteikarten, die ich noch aus der Schulzeit meiner inzwischen erwachsenen Kinder hier rumliegen hatte und die nun doch noch eine sinnvolle Verwendung gefunden haben.


Der Block ist insgesamt ca. 1cm dick...als i-Tüpfelchen fand ich noch 
ein Stückchen Band an der Bindung ganz nett.






Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten








Kommentare:

  1. Oh dein Büchlein IST klein aber auch fein, total süß, die Motive sind klasse und du hast da was echt niedliches gewerkelt, bin gespannt was du als nächstes mit deiner neuen Errungenschaft machst, das wird bestimmt genauso toll wie dieses Büchlein, liebe grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön ist dein erstes Projekt geworden! Macht doch irre Spaß, oder?
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. So super schön, da bin ich auf viele weitere Werke gespannt !

    LG
    Son Ja

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann nur sagen, Projekt hervorragend gelungen meine Liebe!
    Sei herzlich gegrüßt von Eva!

    AntwortenLöschen
  5. Meine Mutti sagt immer: "Was klein ist, ist fein" und das stimmt hier auf's Wort genau! Einfach zu schnuckelig dieses kleine Büchler'l und gleich so professionell gemacht!!! --- Ein tolles Trostpflaster diese Cinch finde ich!! ....auf die schiele ich auch schon seit langem!!
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, herrlich praktisch und herrlich herbstlich.

    Liebe Grüße
    von Ank

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar und die Zeit, die Du dir dafür nimmst!
Liebe Grüße
Kersten