Freitag, 28. August 2015

Verliebt...Verlobt...

In letzter lese ich wieder öfter mal Verlobungs-Anzeigen. 
Lange Zeit war das Thema ja völlig out.
Und vor einiger Zeit gab es eine Verlobung auch in meiner Familie.
Da musste natürlich eine entsprechende Karte her.
Dazu total herzig und passend fand ich dieses Bebunni-Motiv von Crafters Companion.


 Der Hintergrund ist ein total schöner Motivkarton von Ursus, den ich rot gemattet habe.
Das Motiv ist mit Memento Tuxedo Black auf Exacompta Karteikarte gestempelt und
 mit den Spectrum Noir Pencils und Künstlerterpentin coloriert.
Das Wort *love* ist eine Memory Box Stanze. Ich habe sie dreimal ausgestanzt und aufeinandergeklebt, um einen 3D-Effekt zu erzielen.


Da man ja von Luft und Liebe alleine nicht leben kann, gab es noch eine *Tasse* mit Süßem dazu,
die aus dem gleichen Motivkarton gemacht ist. Der Textstempel vorne auf dem Herz ist aus dem Bebunni-Set.


Hier noch einmal das komplette Set.








Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten











Dienstag, 25. August 2015

Kalender 2016

Schon ganz oft hab ich mir vorgenommen, einen Taschenkalender für mich selbst zu gestalten.
Doch dann war es immer irgendwie zu spät, oder in Vergessenheit geraten.
Für das nächste Jahr soll mir das nun nicht wieder passieren und habe 
meinen Kalender jetzt ganz rechtzeitig fertig...*freu*


 Benutzt habe ich dafür wieder meinen derzeitigen Lieblingsstempel
"Stylised Flowers" von IndigoBlu...zu bekommen im Stempellädle.
Auch der Gräserstempel ist aus einem Set von IndigoBlu
Zuvor habe ich meine Exacompta Karteikarte mit den Stempelfarben von
Memento, die es ebenfalls im Stempellädle gibt, gewischt. Verwendet habe ich
Bamboo Leaves, Canteloupe, Tangelo, Elderberry und Tuxedo Black.
Mit Hilfe einer Maske habe ich die Sonne herausgearbeitet.
Die Motive sind mit Stazon *Jet Black* gestempelt.


Der Kalender noch einmal ohne Haltegummi.
Die Buchecken habe ich nur vorne angebracht, um das aufgeklebte Cover zu schützen.


Die wunderschönen Vögel sind ein Stempelmotiv von "Designs by Ryn", das ich als Einzelmotiv
aus ihrem Shop habe. Es gibt sie aber auch auf der Stempelplatte "Winter" im Stempellädle.
Hier habe ich nur einen Teilabdruck des Stempels verwendet.


Die Zahlen für das Jahr sind ausgestanzt und aufgeklebt.
Mir hat die Gestaltung des Covers sehr viel Spaß gemacht.
Ich könnte mir vorstellen, dass ich das jetzt öfter mal mache.



Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten






Samstag, 22. August 2015

Lesezeichen

Bis zum Ende des Monats läuft im "Treffpunkt Stempellädle" ja noch die 
Challenge zum Thema *Katzen*...hab ihr schon mitgemacht? 
Es gibt einen tollen Gutschein zu gewinnen!

Von mir gibt es dazu noch ein Lesezeichen...natürlich außer Konkurrenz.


Der Hintergrundstempel ist von Impression Obsession aus dem Stempellädle und eigentlich viel größer...für mein Lesezeichen habe ich nur einen kleinen Ausschnitt verwendet. 
Die Katze ist ein Stempel von Stampandous und ist für diesen Hintergrund wie gemacht.
Coloriert ist alles wie immer mit den Spectrum Noir Pencils und Künstlerterpentin.

Lasst euch nicht von dem hellen Bogen irritieren...das ist ein *echter*Sonnenstrahl...:-)




Es gibt auch noch zwei neue Leserinnen zu begrüßen, bevor ich mich für heute verabschiede:
liebe bunte Wollmaus und liebe Elchi...ich freu mich das ihr da seid...habt Spaß hier.







Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten






Freitag, 21. August 2015

Naschies to go...

Und weil sie sich so flott machen lassen, gibt es heute noch eine Tasse.


Heute mit einem *schokoladigen* Motivkarton...das passt ja immer und das ganze Jahr.


Der schöne Textstempel ist von PP Stamps...dort bekommt man auch Stempel nach Wunsch.

Hier findet ihr das Video mit der Anleitung für die Tasse: 

Und hier noch mal die Maße, die teilweise sehr schlecht im Video zu verstehen sind
Cardstock: 9,5 x 73/4 inch
auf der langen Seite falzen bei: 1,5 - 3 - 4,5 - 6 - 7,5  und 9 inch
auf der kurzen Seite bei: 1,5 und 51/4 inch
der Rest erklärt sich durch das Video ja von alleine.
Viel Spaß beim nach werkeln!





Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten







Mittwoch, 19. August 2015

Weihnachtliche Tasse mit dem Envelope-Punchboard

Ich brauche zwar keine *Abkühlung*, denn heut ist von der Hitze 
der vergangenen Tage nichts mehr zu spüren.
Trotzdem wurde es heute etwas winterlich...bzw. weihnachtlich in meinem Bastelreich. 
Vor einiger Zeit habe ich ein tolles Video-Tutorial für eine Tasse entdeckt. 
....und außerdem habe ich schon die tollen neuen weihnachtlichen Ursus-Motivkartons 
zu Hause. Die sind sooooo schön, die musste ich unbedingt verarbeiten.


Diese Tasse wird mit dem Envelope-Punchboard gemacht...und es geht wirklich total
 einfach und schnell. Die meiste Zeit habe ich mit dem Henkel verbracht, der mit ovalen
 Stanzschablonen hergestellt ist. Da ich die im Video verwendeten nicht habe,
 musste ich mit meinen Spellbinders erst ein wenig rum experimentieren.


Vorne habe ich einen kleinen Gruß angebracht. Diese Tasse lässt sich ja zu vielen 
Gelegenheiten verschenken...so dass den Dekorationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind.


Bei der Ansicht von oben lässt sich schön die sechseckige Form erkennen. Gefüllt habe ich die Tasse mit der Lieblingsnascherei meiner (erwachsenen) Kinder und meines Enkels.




Wenn ihr die Tasse auch gerne nachbasteln möchtet...hier ist das Video von Linda Parker.









Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten










Donnerstag, 13. August 2015

Silhouette in Blau

Trotz des tollen Sommerwetters habe ich mich in mein Bastelreich verzogen...einfach
 zu warm draußen...und hab für's DT eine sommerliche Karte gewerkelt.


Gewischt habe ich den Hintergrund mit Distress Inks in drei verschieden Blautönen:
Tumbled Glass, Stormy Sky und Faded Jeans...erhältlich im Stempellädle.
Ich benutze dafür am liebsten die Jumbo Daubers.

Ab hier hab ich beschlossen, meinen Beitrag zu ergänzen. 
Die Frage, wie das mit dem Wischen funktioniert kommt immer mal wieder auf.
Jeder hat da so seine eigenen Vorlieben.
Ich hab jetzt mal eine kleine Fotostrecke gemacht und erkläre euch meine Art...und
wie ich es bei dieser Karte gemacht habe.


Hier seht ihr die Materialien. Ich nutze auch noch den Brayer oder auch Pinsel für Farbaufträge, aber für diesen Effekt...nämlich zur Mitte hin immer heller zu werden... komme ich
am Besten mit dem Wischen klar. Neben den Distress Inks benutze
ich auch sehr gerne Memento Dye Ink Stempelkissen. Für was ich mich
entscheide hat mit der Farbwahl zu tun...oft benutze ich auch beide zusammen.
Zum Wischen nutze ich entweder das Fingerschwämmchen, den Jumbo Dauber (mitte)
oder das Blendig Tool. Mein Favorit ist derzeit der Jumbo Dauber...damit
erziele ich die besten Ergebnisse. Mein Stempelpapier ist eine Exacompta Karteikarte.


Für die Karte hab ich diese Materialien verwendet...die Farben habe ich weiter oben schon genannt.


Die Farbe nehme ich vom Stempelkissen mit tupfen oder reiben auf...je nachdem, wie stark der Farbauftrag sein soll oder wie saftig das Kissen noch ist. Ich gehe mit dem Dauber dann nicht direkt auf mein Papier, sondern tupfe erst wieder Farbe ab, um keine unschönen Farbflecken zu bekommen.
Da ich etwas geizig bin...*lach*...tupfe ich nicht auf einem Papier ab, sondern auf einem Acrylblock...von dort kann ich die Farbe wieder aufnehmen.


Nun beginne ich außerhalb meines Stempelpapiers...also auf meinem Schmierpapier... mit kreisenden Bewegungen die hellste Farbe (Tumbled Glass) in mein Papier hinein zu wischen. Dabei nicht zu viel Druck ausüben, damit der Farbauftrag gleichmäßig wird. Man braucht hier ein wenig Geduld...lieber öfter drüber wischen. Mit der Zeit entwickelt man ein gutes Gefühl dafür. Hier habe ich recht  großzügig in Richtung Mitte gearbeitet.


Der erste Farbauftrag ist fertig!


Jetzt kommt der mittlere Farbton (Stormy Sky)...hier arbeite ich genauso vorsichtig in das das Papier hinein, wie beim ersten Farbauftrag...allerdings nicht mehr ganz so weit in die Mitte.


Der zweite Farbauftrag st fertig!


Nun kommt der letzte Schritt mit der dunkelsten Farbe (Faded Jeans)...hier bearbeite ich nur noch den Randbereich. Über die Ecken wische ich etwas großzügiger.


So sieht mein Papier nun fertig zum Bestempeln aus. Die linke Seite wirkt hier etwas heller...ist
aber nur auf dem Foto so.



Das Motiv von IndigoBlue habe ich mit Versafine Onyx Black  gestempelt...
 es ist aus dem Set *Nature1* - beides bekommt ihr ebenfalls im Stempellädle

Die Blätter im Hintergrund sind mit einer Schablone und Distress Ink *Stormy Sky* gestaltet. Dafür eignet sich auch wunderbar das Negativ eines Stanzmotivs.
Mit einem weißen Gelstift habe ich einige Akzente gesetzt bei den Blüten
 der Schafgarbe und unregelmäßig verteilt im Hintergrund.


 Das gemattete Motiv ist asymmetrisch aufgeklebt...damit wieder ein harmonischer Gesamteindruck entsteht ist das Textschildchen mit 3D Pads so positioniert, dass nun rundherum alles mit gleichem Abstand zum Rand angebracht ist. Ich hoffe, euch gefällt meine Karte.







Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten











Samstag, 8. August 2015

Internationaler Katzentag

Bei mir ist ja jeder Tag *Katzentag*, aber zum heutigen Weltkatzentag habe ich 
auch einen extra Beitrag für alle Samtpfoten dieser Erde gewerkelt.


Der süße Stempel ist von Katzelkraft.
Gewischt habe ich den Hintergrund mit Memento Dye Ink in *Love Letter* und Rose Bud*
Die Bokeh-Herzen sind mittels einer Schablone und Memento Luxe in *Wedding Dress* gemacht.
Gestemeplt ist das Motiv mit Versafine *Onyx Black *


Die schwarze Mattung und ein paar Sequins runden die Karte ab.

Passend zum Thema gibt es in der *Treffpunkt Stempellädle* Facebook-Gruppe eine Challenge.
Sie läuft noch den ganzen August und jeder kann mitmachen. 






Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten








Donnerstag, 6. August 2015

Geburtstagsgrüße aus dem Wald

Heute gibt es mal wieder was *niedliches*
Die Mama Elephant-Motive sind aber auch zu süß.


Farbig sind diesmal nur die gestempelten Motive...alles andere ist in weiß gehalten.


Als eingefleischter Eulen-Fan hat es mir dieses Motiv natürlich angetan.
Coloriert ist es mit Spectrum Noir Pencils und teilweise in 3D Technik aufgeklebt.


Die Herzen und die Schleife sind mit dem Wink of Stella Brushpen beglittert...leider 
sieht man das hier nicht so gut.


 Der Fuchs ist ebenfalls mit Buntstiften coloriert und in 3D Technik aufgeklebt.


Das Spitzendeckchen ist eine Stanzschablone von Xcut...und passte hier super ins Gesamtbild.







Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten







Dienstag, 4. August 2015

Einfach mal *Danke* sagen....

Moin zusammen,

und weiter geht es mit Karten, die ich schon vor einiger Zeit gewerkelt habe. 
Heute sind es zwei *Danke* Karten, die mal eher für Männer gedacht sind.




Bei dieser Karte ist der Hintergund ein Designpapier und die Tags aus einem Motivkarton.

 Die Tags habe ich noch zusätzlich mit Hilfe von Schablonen bearbeitet...das untere mit Inkagold und Stempelfarbe und das obere mit Relief-Papierpaste...und zusätzlich mit etwas Stempelfarbe gewischt.


Bei dieser Karte habe ich einen mit Bistrepulver gestalteten Hintergrund verwendet, der hier durch die Aussparungen des Stanzmotivs zu sehen ist. Der braune Karton wurde noch etwas golden bestempelt. Die beiden Flags sind ausgestanzt und von Hand geschnitten. Der Schriftzug ist mit entsprechenden Einzelstempeln gestaltet, die mit einer Handstanze ausgestanzt und mit 3D Pads aufgeklebt sind.










Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten