Mittwoch, 17. Februar 2016

Entspannung pur.

Heute habe ich eine Karte für euch, die ich schon vor einem Jahr mal hier auf meinem 
Blog gezeigt habe. Ein Außendienstler des Geschäftes in dem ich arbeite ging in den 
Ruhestand und da musste natürlich eine passende Karte her.
Da das Stempellädle die hier verwendeten Stempel und Stanzen inzwischen führt, zeige 
ich euch die Karte heute noch einmal etwas ausführlicher.


Der Hintergrund ist in verschiedenen Blautönen gewischt...und um einen Horizont zwischen Himmel und Wasser zu bekommen, habe ich einfach ein Post-It-Notes quer rüber geklebt. Der Sandstrand ist mit dem im Set befindlichen Stempel entstanden...dafür hab ich ihn mehrmals nebeneinander gestempelt und einen Teil immer entsprechend abmaskiert. Auch hier habe ich mit entsprechenden Farben gewischt. Die Palmen,Vögel, Hängematte, Muscheln etc. sind auf Karteikarte gestempelt, mit Polycolorstiften und Künstlerterpentin coloriert und im Anschluss mit den passenden Stanzen ausgestanzt. Jetzt noch alles auf der entsprechend vorbereiteten Karte arrangieren und festkleben. 


Der Spruch ist aus meinem Fundus...hier habe ich ihn in weiß embosst. Wie immer matte ich meine Karten gern in einer passenden Farbe.

So eine Karte passt natürlich auch für viele andere Gelegenheiten und das Set beinhaltet auch noch einige Stempel mehr...genau das richtige für maritime Sommer- und Urlaubskarten.

Habt ihr Lust bekommen?
Hier findet ihr alle Zutaten!


Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln.






Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten







Kommentare:

  1. Der Überschrift kann ich nur zustimmen, das sieht sehr nach Entspannung aus ;0)))
    Und bestimmt eine perfekte Ruhestandskarte! Fantastisch gestaltet liebe Kersten!
    Herzliche Grüße schickt Dir Eva!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Kersten... die Karte zum Ruhestand ist dir mehr als gelungen und einfach hammer.... eine super tolle Idee für diesen Anlass, wäre ich nie drauf gekommen.
    Lg Anja

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar und die Zeit, die Du dir dafür nimmst!
Liebe Grüße
Kersten