Mittwoch, 2. Dezember 2015

Weihnachtliche Card in a Box

Heute ist es im Treffpunkt Stempellädle auf Facebook wieder Zeit für eine neue Challenge.
Thema: Rot-Grün-Gold...typische Weihnachten.
Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: einen Gutschein vom Lädle.
Habt ihr nicht Lust mitzumachen?

Als Inspiration für euch habe ich mal wieder eine Card in a Box gewerkelt.


Für die Grundform ist eine Stanzschablone von Spellbinders zum Einsatz gekommen (Scallop Popup Box), aber natürlich kann man sie auch leicht ohne herstellen. 
Hier bei Stempeleinmaleins gibt es eine tolle Anleitung http://stempeleinmaleins.blogspot.de/2014/04/pop-up-box-karte.html

 Für die Weihnachtsterne und Zweige habe ich Stanzen von Impression Obsession verwendet.

Zum Abschluss noch ein Gold embosster Weihnachtsgruß und die Karte kann auf die Reise gehen.

Ich würde mich freuen, wenn ich euch ein wenig inspirieren konnte und bin gespannt auf eure Werke in typischen Weihnachtsfarben.






Danke für's Anschauen
Liebe Grüße 
eure Kersten








Kommentare:

  1. Liebe Kersten,
    die ist wirklich toll geworden!
    Und ich habe auch noch vor, so eine mal zu basteln.
    Eine schöne Adventszeit,wünscht dir Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Wow was für ein wunderschönes und traumhaftes Werk, klasse diese Kombi der Stanzteile, Hut ab ich hätte den Überblick verloren und es nie geschafft alles so toll zu präsentieren, liebe grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Dank Dir für Deine gelungene Inspiration liebe Kersten!!! Suuuuupergelungen ist Deine weihnachtliche Box-Card, Daumen hoch!
    Einen gemütlichen zweiten Advent wünscht Dir die Eva!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar und die Zeit, die Du dir dafür nimmst!
Liebe Grüße
Kersten