Mittwoch, 21. August 2019

Badespaß in der Matchbox

Hallo ihr lieben Kreativen,

für meinen heutigen DT-Beitrag habe ich mal ein Goodie für die Kleinen gewerkelt.
Dafür haben super toll die Frösche von Gerda Steiner gepasst.....aber schaut selbst...😉


Die Maße für die Matchbox habe ich an den Badezusatz angepasst. Der Frosch und die Krönchen sind mit Memento Tuxedo Black gestempelt, mit Buntstiften und Verblendmedium coloriert und mit den passenden Schneideschablonen ausgestanzt.
Die Box habe ich außerdem mit Cardstock und Designpapier dekoriert.


Für den Aufleger habe ich einfach zwei Quadrate aus Carstock und Designpapier gestanzt und entsprechend positioniert. Der Stempel für den Text ist aus meinem Fundus.
Krönchen und Frosch sind mit Foampads aufgeklebt.


Jetzt kann der Badespaß losgehen!!!


Bleibt schön kreativ!!!
Liebe Grüße
eure Kersten.





Samstag, 10. August 2019

Blumen gehen immer........

Hallo ihr lieben Kreativen,
für meinen heutigen Stempellädle-DT-Beitrag habe ich die derzeitige üppige Blumenpracht der Gärten auf meine Karte geholt. Die traumhaften Sets von Altenew laden geradezu dazu ein.


Für den Hintergrund habe ich etwas mit Distress-Inks gematscht. Die Blumen, Blüten und Blätter sind mit Buntstiften und Verblendmedium coloriert und mit den passenden Schneideschablonen ausgestanzt. Aufgeklebt habe ich sie mit Füssigkleber und unterschiedlich dicken Abstandspads.


Das *Hello* und der Text gehören zu einem neuen Set von MFT.
Das *Hello* ist aus schwarzem Cardstock ausgestanzt...der passende Schatten aus 
extra dickem Transparentpapier. Damit die Klebestellen unsichtbar bleiben 
sind sie hinter den schwarzen Buchstaben versteckt. Den Text habe ich 
auf schwarzem Cardstock weiß embosst. Zum Schluss noch ein wenig *Bling-Bling* und ein fröhlich bunter Blumengruß kann auf die Reise gehen.



Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.
Bleibt schön kreativ.
Liebe Grüße
eure Kersten






Mittwoch, 31. Juli 2019

Am Meer............

Hallo ihr lieben Kreativen,
bei meinem heutigen Design-Team-Beitrag für das Stempellädle sind eigentlich fast nur Schneideschablonen, etwas Farbe und ein Stempel zum Einsatz gekommen, was bei mir eigentlich eher ungewöhnlich ist. Aber wer die Treatbox von Lawn Fawn und die dazu passenden Add-Ons kennt, wird mich verstehen. Und das neue Beachhouse-Add-on hat es mir als Nordlicht natürlich besonders angetan. Wer die Treatbox Schneideschablone nicht hat: auch aus einem gebastelten Milchkarton lassen sich süße Häuschen gestalten.


Die Treatbox habe ich aus weißen Cardstock gestanzt und mit dem Holz-Hintergrund-Stempel von IO und grauer Stempelfarbe bestempelt. Wie genau das Häuschen gebaut wird, könnt ihr in diesem Video sehen: https://www.youtube.com/watch?v=YyMflb6MS1o
Das geht wirklich total einfach. Bei meiner Version habe ich die Fenster mit Transparentpapier hinterlegt und elektrische Teelichter in die Box gegeben. So entsteht eine wunderschöne beleuchtete Dekoration.


Die Box ist von allen Seiten ein Hingucker....hier seht ihr die Rückseite.


Aber nicht nur Boxen lassen sich mit den tollen Add-Ons gestalten. Hier habe ich eine passende Karte dazu gewerkelt. Dafür habe ich mir ein passendes Stück Cardstock zugeschnitten und ebenfalls in Holzoptik bestempelt. Die Breite richtet sich nach dem Dach....die Höhe ist da etwas variabler. Der Hintergrund ist mit Stempelfarbe und einer Schablone eingefärbt. Der Sandstrand lässt sich mittels Schneideschablone oder auch Schere gestalten. Für die Deko habe ich noch ein paar weitere zum Thema passende Schneideschablonen aus meine Fundus verwendet.

Ich hoffe, mein kleiner Ausflug ans Meer macht euch so viel Freude wie mir.
Viel Spaß beim Nachbasteln



Bleibt schön kreativ.
Liebe Grüße
eure Kersten






Sonntag, 21. Juli 2019

Halli Hallo.......

Hallo ihr lieben Kreativen,
in der kommenden Woche soll es ja mal wieder so richtig heiß werden. Da werden wir uns bestimmt nach einer Abkühlung sehnen, wie sie die zwei Fröschlein auf meiner Karte gerade genießen.


Heute habe ich die süßen Frösche von Gerda Steiner auf einer Perlen-Regenkarte eingesetzt.
Diese habe ich mit einer Stanze von *My Favorite Things* gemacht. 
Man kann sie natürlich auch ohne basteln. Schaut hier: https://stempeleinmaleins.blogspot.com/2019/05/perlen-regen-karte.html

Gestempelt habe ich die Frösche mit Memento Tuxedo Black, coloriert mit Buntstiften und Verblendmedium....und mit den passenden Schneideschablonen ausgestanzt. Der Hintergrund und der Aufleger sind mit Distress Oxides und Distress Inks gewischt und mit Wassertropfen bearbeitet.


Das Aufziehen der Perlen geht mit der Schneideschablone und einer Fädelnadel total einfach....und der Effekt ist toll....probiert es aus.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten


Mittwoch, 10. Juli 2019

Wo ist der Prinz???

Hallo ihr lieben Kreativen,

vielleicht kommt ja heute endlich der Prinz?! *lach*
Das neue Gerda-Steiner-Stempel-Set ist sowas von süß und witzig.
Mir ist dazu spontan diese Pop-Up Shadow Box Card eingefallen.


Für den Hintergrund habe ich ein Stück Karteikarte mit Distress Oxide eingefäbt und mit Wasser besprenkelt, um diesen tollen Effekt zu bekommen. Die Frösche sind mit Buntstiften und Verblendmedium coloriert und mit den passenden Schneideschablonen ausgestanzt.


Die Karte ist eigentlich sehr einfach herzustellen. Ich habe die Anleitung dafür bei Jennifer McGuire gesehen. Allerdings habe ich den Hintergrund extra gestaltet und eingeklebt. Das Vorderteil zu prägen ging sehr einfach, weil die Prägeschablone hier genau zwischen die Falzlinien gepasst hat (das wird bei den meisten so sein....ich habe die Maße der Karte von Jennifer übernommen). Schneideschablonen für Blätter oder Gräser hat ja jeder irgendwie im Bestand, die man toll am Rand des Ausschnitts anbringen kann. Die Frösche und das Label sind mit Abstandspads angebracht. Die Fliege schwebt frei an einem Stück Folie.
Habt ihr Lust zum Nachbasteln....hier findet ihr die Anleitung von Jennifer McGuire: 


Ich wünsche euch viel Spaß dabei.
Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten






Sonntag, 30. Juni 2019

Kleine Erfrischung

Hallo ihr lieben Kreativen,

wie gut hat es doch das niedliche Schweinchen, das sich jetzt erst einmal eine kleine Abkühlung gönnen kann und dabei fröhlich in die Welt schaut.


Das Motiv ist wie immer mit Memento Tuxedo Black gestempelt und anschließend mit Buntstiften und Verblendmedium coloriert. Für den Hintergrund habe ich ein Stück Karteikarte mit Distress Ink gewischt und in einem zweiten Schritt einen Stencil aufgelegt und mit der gleiche Farbe das Muster aufschabloniert. 


Die gestanzten Zick-Zack-Streifen sind mit Füssigkleber aufgebracht....das Schweinchen mit Foampads. Den Text habe ich direkt auf den Hintergrund gestempelt, weil ein Label hier entschieden zu viel gewesen wäre.

Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Kärtchen und heute allzeit ein schattiges Plätzchen.

Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten



Freitag, 21. Juni 2019

Weiß und Gold (II)

Hallo ihr lieben Kreativen,

wie versprochen zeige ich euch heute den zweiten Teil meiner *Weiß und Gold* Serie mit dem Stempel- und Stanzen-Set *Blooming Bouquet* von Altenew.


Gestempelt habe ich auch hier wieder mit Versamark und mit goldenem Pulver embosst. Anschließend sind alle Teile mit den dazu passenden Schneideschablonen ausgestanzt worden. Für diese Karte sind die einzelnen Blüten aus dem Set zum Einsatz gekommen, die ich zu einem Bouquet arrangiert habe. In dem ich verschiedene Teile direkt mit Flüssigkleber...und andere mit Abstandspads aufgeklebt habe, ist ein wunderschöner dreidimensionaler Effekt entstanden.
Weniger ist mehr....aus diesem Grund befindet sich der Anlass innen.


Für die letzte Karte meiner Serie habe ich den großen Stempel aus dem Set verwendet.
Es ist eine ganz schnelle Karte und trotzdem wirkt sie sehr edel. Gemacht habe ich sie wie oben schon beschrieben, allerdings diesmal ohne Schneideschablone....die gibt es nur für die einzelnen Blüten und Blätter.
Ich hoffe, euch hat meine kleine Serie gefallen. Natürlich würden die Karten auch toll in silber wirken....mal schauen, was mir damit noch so alles einfällt.





Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten.