Freitag, 10. Mai 2019

Rocker-Card

Hallo ihr lieben Kreativen,

heute habe ich eine Rocker-Card für euch. Ich habe schon einige davon gebastelt....und ich liebe sie, weil sie fix zu machen und obendrein etwas besonderes sind.
Absolut toll sind sie für Kinder, aber auch Erwachsene haben ihre Freude dran.


Meine Kartenbasis besteht aus drei Kreisen. Der größte Kreis wird in der Mitte gefalzt und ist das Element zum Aufstellen. Das Desinpapier habe ich auf den weißen mittleren Kreis geklebt und beides wird auf den gefalzten Halbkreis befestigt. Jetzt geht es ans dekorieren. Hierfür habe ich die süßen Party-Mäuse von MFT coloriert, ausgestanzt und mit Abstandpads auf die Karte  aufgesetzt. Ein kleiner Text darf natürlich auch nicht fehlen. Ich habe einen aus dem gleichen Stempelset verwendet, den ich auf ein passendes Label gestempelt und ebenfalls mit Pads aufgesetzt habe.

Vielleicht habt ihr ja Lust so eine lustige Karte nachzubasteln?
Ich wünsche euch viel Spaß dabei


Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten






Dienstag, 30. April 2019

Blüten in Pastell

Hallo ihr lieben Kreativen,

für meinen heutigen DT-Beitrag habe ich ein Bouquet wunderschöner Blüten für euch. Inspiriert durch die Farbenpracht in den Gärten. Meine Farbtöne habe ich aber ein wenig pastelliger gewählt.


Das Motiv ist mit Versamark gestempelt, mit weißem Pulver heiß embosst und mit Polychromos coloriert . Das Colorieren eines embossten Motivs mit Buntstiften ist etwas gewöhnungsbedürftig durch die erhabenen Konturen, aber der Effekt ist toll und die Mühe lohnt sich.
Um noch etwas mehr Tiefe zu erhalten, hat das Motiv einen blauen Schatten bekommen. Leider ist das auf Fotos nicht so gut einzufangen.


Den Schriftzug habe ich ebenfalls weiß embosst....hier auf Vellum und auf ein grünes Label, passend zur Mattung, geklebt und mit Abstandspads aufgebracht.

Ich hoffe, ihr habt ein bisschen Spaß an meinen Blüten.

Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten


Sonntag, 21. April 2019

Frohe Ostern

Hallo ihr lieben Kreativen,

heute habe ich noch mal eine Osterkarte für euch. Natürlich mit den niedlichen Stacey-Yacula-Hasen von MFT, bevor sie bis nächstes Jahr in die Schublade müssen.


Für die Kartenform habe ich die Schneideschablone von Lawn Fawn verwendet, womit sich die *Card in a Box* total einfach herstellen lässt. Das funktioniert aber auch wunderbar ganz ohne Schneideschablone. Auf YouTube findet ihr eine vielzahl von Anleitungen.
Die Stempelmotive sind mit Memento gestempelt, mit Prismacolorstiften coloriert und mit passenden Schneideschablonen ausgestanzt. Für den Himmel im Hintergrund habe ich ein Stückchen Karteikarte mit Stempelfarbe und einer Schablone entsprechend eingefärbt.


Mit einer Grasbordüre und den verschiedenen Stanzteilen ist fix eine österliche Szene zusammengestellt. Natürlich lässt sich das Ganze flach zusammenlegen und in einem normalen Briefumschlag verschicken.



Ich wünsche euch ein besinnliches und sonniges Osterfest.
Liebe Grüße
eure Kersten







Mittwoch, 10. April 2019

Ostern steht vor der Tür

Hallo ihr lieben Kreativen,

Ostern ist nicht mehr weit....und für liebe Menschen halte ich gern eine Kleinigkeit bereit.
Diese kleinen Osterkörbchen sind ideal dafür und total schnell gemacht. Für die Deko mussten natürlich die super süßen Stacey Yacula Hasen von MFT verwerkelt werden.
Ich liebe sie einfach.


Das Osterkörbchen ist aus festerem Designpapier gemacht. Dafür braucht ein 21cm x 21cm großes Stück....und einen Streifen von 21cm x 2cm für den Henkel.
Hier könnt ihr schauen wie es funktioniert: https://www.youtube.com/watch?v=dg5DqQ1ZF7E
Die Häschen sind wie immer mit Memento gestempelt und mit den Prismacolor Stiften coloriert.
Ich habe einen Kreis ausgestanzt und ihn mit Distress Inks eingefärbt. Das Gras lässt sich ebenfalls  mit Stempelfarbe wischen, oder, wenn man hat, mit einer Schneideschablone ausstanzen.


In dem Stempelset sind nicht nur Häschen, sondern auch einige niedliche Kleinigkeiten, wie  Ostereier und Schmetterlinge, die sich zu einem zauberhaften Arrangement zusammenstellen lassen.
Den dekorierten Kreis habe ich einfach mit weingen Klebepads auf's Körbchen geklebt und den Ostergruß dahinter gesetzt. Statt der Papierschleife lässt sich natürlich auch eine richtige Schleife verwenden. Noch ein paar Schmettis auf den Henkel und ich bin rundherum zufrieden.

Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten


Sonntag, 31. März 2019

Bienen

Hallo ihr lieben Kreativen,

allmählich steigen die Temperaturen draußen und vereinzelt kann man sie auch schon mal summen hören........und sie machen Laune auf den Sommer. Das für das Stempellädle von Smietz kreierte Bienen-Stempelset ist einfach traumhaft schön.......und zwei der süßen Bienchen zieren heute meinen Design-Team-Beitrag.


Gestempelt sind die Bienchen mit Memento und coloriert mit den Faber Castell Polychromos. Die Flügel haben noch ein wenig Glitzer mit dem Wink of Stella bekommen
Den Hintergrund bilden ein Struktur-Cardstock und eine Schneideschablone aus meinem Bestand.
Die Bienchen habe ich mit der Schere ausgeschnitten und mit Anstandspads aufgeklebt.


Der Spruch stammt aus einem äteren MFT-Set, den ich hier diagonal aufgebracht habe.

Ich hoffe, mein Ausblick auf die schöne Jahreszeit hat euch ein wenig Freude gemacht.
Viel Spaß beim Nachwerkeln.
Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten





Donnerstag, 21. März 2019

Häschen

Hallo ihr lieben Kreativen,

für meinen heutigen DT-Beitrag habe ich die süßen Häschen von *Papierstücke* verwendet. Ich finde sie so klasse, weil sie zu vielen Gelegenheiten passen...nicht nur zu Ostern.
Dies ist nur ein Motiv aus dem Set.


Gestempelt habe ich wie immer mit Memento und coloriert mit den Prismacolor und Verblendmedium. Zu den Stempeln gibt es auch die passenden Schneideschablonen, die ich hier verwendet habe. Den Hintergrund bildet mein Lieblingsdesignpapier von Reprint.
Die Rahmenschneideschablone von MFT setzt alles richtig in Szene. Ein bisschen Deko und ein passender Text machen eine Karte für viele Gelegenheiten komplett.


Die Herzchen hängen an einem Faden, der nur am Rahmen befestigt ist.



 Verwendet habe ich:
Stempel und Schneideschablonen:
Papierstücke
My Favorite Things
Stempelkissen:
Memento Tuxedo Black
Stifte:
Prismacolor
Papier:
Reprint
Bristol Römerturm

Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten






Sonntag, 10. März 2019

Petunien auf Vellum

Hallo ihr lieben Kreativen,

wer sehnt sich gerade nicht nach Sommer und Wärme!? Petunien sind für mich immer mit der schönsten Jahreszeit verbunden und ich habe sie natürlich auch in meinem Garten. Aber heute gibt es sie erstmal auf einer Karte für meinen neuen DT-Beitrag.


Gestempelt und coloriert habe ich sie auf extrastarkem Transparentpapier.
Zum Stempeln habe ich, wie meistens, Memento Tuxedo Black verwendet.....habe aber etwas mehr Trockenzeit gegeben, weil die Tinte auf Vellum nicht ganz so schnell wischfest ist.
Das Colorieren mit Verblendmedium hat genauso super funktioniert, wie auf Bristol (Exacompta, Clairfontaine, Römerturm). Den Hintergrund bildet ein Rest Designpapier.


Das Aufkleben von Vellum ist ja in der Regel nicht so ganz einfach, weil man schlicht immer die Klebespuren sieht und sie abdecken muss. Neulich habe ich auf YouTube in einem Video von der *Papiertante-NF* einen tollen Trick gesehen und ihn auch gleich ausprobiert. Wie ihr sehen könnt hat das super funktioniert......man sieht nichts vom Kleber.
Ich habe etwas Tonic-Kleber auf ein Reststückchen Cardstock (kann auch was anderes sein) gegeben und diesen mit einem Kosmetikschwämmchen aufgenommen und damit das Vellum ganzflächig betupft. Das habe ich vorsichtshalber vorher einmal ausprobiert, um ein Gefühl für die Menge des Klebers zu bekommen. Es darf nicht zu trocken, aber auch kein weißer Leim sichtbar sein.
Damit das Schwämmchen nicht hart wird und wiederverwendet werden kann, kommt es in eine kleine verschließbare Plastikdose.
Vielleicht könnt ihr ja mit dem Tipp was anfangen.


Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten


Verwendet Habe ich:

Motivstempel *Petunias* von IO
Vellum
Polychromos
Zest-It
Memento Tuxedo Black
Tonic Tacky Glue