Donnerstag, 21. Februar 2019

Süße Bärchen

Hallo ihr lieben Kreativen,

für meinen heutigen DT-Beitrag habe ich mal wieder eine kleine Verpackung gewerkelt. Milchboxen lassen sich ja ganz fix von Hand herstellen, aber es gibt auch jede Menge Schneideschablonen in den unterschiedlichsten Größen. Als Deko haben es mir die süßen Bärchen von My Favorite Things aus der Feder von Stacey Yacula angetan. Ich finde, man kann sie für viele Gelegenheiten einsetzen.
Hier soll es nur ein süßer Gruß einfach mal so sein.


Die Boxen habe ich aus weißem Cardstock gemacht und sie mit dem traumhaften Designpapier von Reprint beklebt. Die Motive sind mit Memento Tuxedo Black gestempelt, mit Prismacolorstiften coloriert und mit den passenden Schneideschablonen ausgestanzt.
Aufgeklebt habe ich sie mit Abstandspads. Der Text stammt aus dem gleichen Stempelset. Noch ein paar kleine Accessoires und man hat eine tolle Verpackung, um jemandem den Tag zu versüßen.



Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachwerkeln.

Das habe ich verwendet:
Cardstock - weiß
Reprint Designpapier
Stempel- und Stanzenset Joyful Heart Bears von MFT
Stempelkissen Memento Tuxedo Black
Prismacolor Stifte


Bleibt schön Kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten








Sonntag, 10. Februar 2019

Kissing Kitties

Hallo ihr lieben Kreativen,
in wenigen Tagen ist Valentinstag. Karten für diesen Anlass verschicke ich nicht, aber für meinen heutigen DT-Beitrag und euch habe ich eine gewerkelt.
Die süßen Katzen-Silhouetten-Stempel von IO sind dafür das perfekte Motiv.


Für den Katzen-Hintergrund habe ich mir mit Hilfe einer Herz-Schneideschablone und Masking-Paper eine Schablone hergestellt, die ich dann auf ein quadratisches Stück Karton von Craftemotions aufgeklebt habe. Vom Rand des Herzens wird vorsichtig mit einem Blending Tool Stempelfarbe in Richtung Mitte gewischt. Hierbei drauf achten, dass die meiste Farbe im Randbereich bleibt. Wenn das Masking-Paper abgezogen ist, kann mit Hilfe eines Stempeltools das Motiv aufgestempelt werden. Bei Silhouettenstempeln macht so ein Tool wirklich sinn, weil selten der Abdruck beim ersten Mal perfekt wird.


Der Herzchenhintergrund ist ebenfalls gestempelt. Hierfür habe ich einen Cover - A - Card Stempel von IO verwendet. Der gestanzte Schriftzug stammt aus meinem Fundus und ist in Rot und Schwarz leicht versetzt hintereinander geklebt. 
In den gleichen Farben habe ich den Hintergrund und auch das Motiv gemattet.
Ein paar gestanzte Herzchen mussten natürlich auch noch sein.



Das habe ich verwendet:
Stempel
Kissing Kietties von IO
Cover a Card - Hearts von IO
Schneideschablonen:
Herzen von Sizzix
Love von Memory Box
Kleine Herzen von EK Success
Stempelpapier:
Craftemotions




Ich hoffe, mein Beitrag zum Valentinstag gefällt euch.
Bleibt schön kreativ.
Liebe Grüße
eure Kersten





Donnerstag, 31. Januar 2019

Kalender

Hallo ihr lieben Kreativen,
eigentlich ist das Jahr ja schon zu weit fortgeschritten für Kalender, aber es finden sich immer freudige Abnehmer, so dass ich auch jetzt noch den einen oder anderen verschönere.
Genauso lassen sich aber auch Notizbücher pimpen und die neuen Stempellädle-Motive von der Kritzelheldin eignen sich für beides hervorragend.


Beide Motive habe ich mit Memento Tuxedo Black auf Karteikarte gestempelt und dann maskiert, um zunächst die Hintergründe zu gestalten. Gewischt sind sie mit verschiedenen Distress-Inks und Ton in Ton bestempelt. Coloriert habe ich mit Prismacolor-Stiften und Verblendmedium.
Die Jahreszahlen sind mit dem Wordpunchboard  von WRMK ausgestanzt (natürlich mit den Zahlen), was total einfach geht und mir von der Optik echt super gefällt.





Gemattet wird dann alles einfach auf das normale Cover aufgeklebt und zum Abschluss werden noch zum Schutz ein paar Buchecken angebracht.






Ich wünsche euch viel Spaß beim Gestalten von Kalendern und Notizbüchern.

Das habe ich verwendet:
Stempel:
Percy-Beide weg
Wolle-Weltherrschaft

Stanzen:
Worpunch Board mit Zahlen

Dies und Das:
Memneto Tuxedo Black
Karteikarte
Prismacolor Stifte 
Zest-It

Bleibt schön Kreativ!
Lieb Grüße
Kersten




Sonntag, 27. Januar 2019

Weihnachten im Januar

Hallo ihr lieben Kreativen,

im *Treffpunkt Stempellädle* auf Facebook gibt es eine ganzjahres Weihnachtskarten-Challenge....#gswkc.  Jeden Monat mit einem anderen Thema. Für Januar ist es: Watercolor-Background.....und dies ist meine Karte dazu.



Der Hintergrund ist mit Distress-Inks und einem Acrylblock aud Aquarellpapier gemacht



Vielleicht habt ihr ja auch Lust mitzumachen.
Ich bin schon auf des Thema für den nächsten Monat gespannt.

Bleibt schön kreativ.
Liebe Grüße
eure Kersten



Montag, 21. Januar 2019

Erster Frühlingshauch

Hallo ihr lieben Kreativen,

obwohl es jetzt bei uns im Norden auch endlich etwas winterlich wird, hab ich schon mal ein wenig Lust auf den Frühling und seine Farben bekommen und mir für meinem heutigen DT-Beitrag die wunderschönen Tulpen von Impression Obsession ausgesucht.


Für die Hintergründe habe ich Designpapier-Reste verwendet, die ich mit einer passenden Farbe gemattet habe. Die Tulpen wurden mit Memento Tuxedo Black gestempelt und mit Prismacolor Stiften coloriert. Das Motiv ist ebenfalls gemattet und mit Abstandspads aufgeklebt...dadurch lässt sich wunderbar ein Schleifenband oder Leinenfaden unter dem Motiv durchführen, an das ich ein kleines Gruß-Tag befestigt habe.


Bei dieser Karte sind die Hauptfarben Pink/Violett. Hier habe ich ein Schleifenband zur Dekoration und zur Befestigung verwendet.


Bei dieser Karte herrschen die Farben Orange/Rot vor. Hier habe ich anstelle des Schleifenbandes eine Leinenkordel (oder auch Bakerstwine) verwendet





Ich hoffe, euch hat mein kleiner Ausflug in den Frühling gefallen.

Bleibt schön Kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten

Verwendet habe ich folgende Materialien:

Exacompta Karteikarte
Impression Obsession Motivstempel *Amanda's Flowers*
Designpapier-Reste und Cardstoch in passenden Farben
Stempelkissen Memento Tuxedo Black
Prismacolor Buntstifte
Leinen- bzw. Schleifenband
Minitags



Mittwoch, 16. Januar 2019

Mohn in Violett

Hallo ihr lieben Kreativen,

manchmal müssen leider auch Karten für nicht ganz so schöne Anlässe sein.
Bei meiner heutigen Trauerkarte habe ich mal versucht, etwas aus dem üblichen Farbschema schwarz/grau/weiß auszubrechen.

Die Blüte habe ich mit Polychromos coloriert...ansonsten sind verschiedenes Cardstock - und Designpapiere übereinander geklebt. Der Schriftzug wirkte in schwarz gestempelt sehr hart....ich habe in deshalb nochmal ausgetauscht und einen Grauton genommen, der in Natura noch etwas kräftiger wirkt, als hier auf dem Foto.


Das war es wieder für heute.
Bleibt schön kreativ.
Liebe Grüße
eure Kersten






Donnerstag, 10. Januar 2019

Eulen-Box

Hallo ihr lieben Kreativen,

ich mag mich noch nicht von den süßen MFT-Eulen trennen.....und das Wetter spielt mir da ja zum Glück in die Hände...😉
Ich liebe es, Boxen aller Art zu bauen und neulich habe ich eine ganz tolle bei Stempelzeit gesehen und die musste ich gleich nacharbeiten. Ihr findet dort auch eine Anleitung für die Box.


Hier seht ihr zwei Varianten der Box....auch was die Schubfächer angeht (ihr findet auch beide bei Ilonka in der Anleitung). Einmal habe ich eine kleine Aussparung als Griff gestanzt....bei der anderen Variante sind es Brads, die zum Öffnen benutzt werden.


Für diese Box habe ich für den Hintergrund ein Designpapier verwendet. Die Eule ist mit Polychromos und Verblendmedium coloriert und mit der passenden Schneideschablone ausgestanzt. Auch die Bäume gehören zum Eulen-Set, die ich hier einfach in Braun gestempelt habe. Noch ein bisschen Deko und schon hat man ein süßes Mitbringsel für viele Gelegenheiten.


Bei dieser Variante habe ich Karteikarte mit Distress Oxide gewischt und mit ein paar Wassersprenkel  Leben reingebracht. Die Schneeflocken sind mit einem weißen Gelstift von Hand gemacht. Die Eulen sind genauso entstanden wie oben.




Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachwerkeln.

Bleibt schön kreativ!
Liebe Grüße
eure Kersten