Dienstag, 12. Januar 2016

Winterfreuden

Fast wäre ja aus dem Winterspaß schon wieder ein Frühlingslüftchen geworden
Als ich diese Idee fürs Stempellädle Designteam im Kopf hatte, war gerade tiefster 
Winter mit richtig Schnee und Eis, aber leider nur für wenige Tage

Heute ist unser Gartenteich aber schon wieder zugefroren und für die nächsten Tage sagt der Wetterbericht auch Winter voraus. Somit wirkt meine Karte heute auch nicht fehl am Platz..*lach*


Der Hintergrund der Karte ist zunächst mit Stempelfarbe gewischt, dann mit einem Schneeflockenstempel und Versamark bestempelt und weißem Pulver embosst.
Das Stempelmotiv habe ich mit Versafine  gestempelt und nach dem Trocknen nur noch mit ein wenig Stempelfarbe und Schwämmchen  bearbeitet. 

Das Fähnchen im Mittelbereich der Karte hat vor dem Prägen noch den Spruch aufgestempelt bekommen und vor dem Aufkleben eine schwarze Mattung.


Hier ist das Hauptmotiv - mit 3D-Pads aufgeklebt - noch einmal größer zu sehen. 
Ich mag solche Silhouetten-Stempel ...und die von Impression Obsession besonders gern.
Die schwarze Stempelfarbe wiederholt sich auf der Karte mehrfach in den Mattungen 
und rundet so das Gesamtbild schön ab.

Wenn ihr Lust habt die Karte nachzubasteln, findet ihr hier alle Zutaten:






Danke für's Anschauen
Liebe Grüße
eure Kersten










Kommentare:

  1. Perfekt ist Dir hier der "Winter" gelungen! Es überkommt mich beim Anblick
    schon ein frösteln! ;0))) Sei besonders herzlich gegrüßt von Eva...

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön gemacht, diese schönen Farben lassen das ganze wirklich toll wirken, das Motiv ist Super passend und deine Schneeflocken kommen so schön zum Vorschein, eine superschöne jähret,,viele liebe grüsse Bettina.

    AntwortenLöschen
  3. Ein zauberhaftes Motiv hast Du toll gestaltet.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Eine traumhaft schöne Winterkarte, gefällt mir wahnsinnig gut. Das Motiv ist zauberhaft und Deine Gestaltung grandios.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar und die Zeit, die Du dir dafür nimmst!
Liebe Grüße
Kersten