Sonntag, 19. Februar 2017

Frühlingsfarben

Hallo ihr lieben Kreativen,

mein heutiger Beitrag für's Stempellädle-DT fällt schon mal etwas frühlingshafter aus.
Ich brauche dringend Farbe....ihr auch?
Eigentlich sollte es eine One-Layer-Card werden...aber ich konnte mal wieder 
nicht die Finger vom Matten lassen.


Bevor irgend etwas auf meinem Stück Karteikarte passiert ist erstmal abkleben angesagt...natürlich nur mit wieder ablösbarem Masking Tape oder Post-It's. Dann ist das Wischen dran...ich habe hier zwei Blautöne, ein Türkis und ein Grün von Memento verwendet. Distress Inks gehen natürlich auch. Es kommt ein wenig darauf an, wie man die Blüten und Blätter haben möchte. Ich habe sie 
vor dem Kolorieren mit etwas Bleiche bearbeitet (Eau de Javel von DM)...bei den Mementos bleibt 
trotzdem noch etwas Farbe übrig...wenn man z.B. Distress Inks verwendet, 
werden die gebleichten Bereiche fast weiß. Das Motiv ist mit Memento Tuxedo Black aufgestempelt.



Die Blüten und Blätter sind mit Polychromos koloriert, die ich diesmal nicht mit Künstlerterpentin verblendet habe, sondern durch das ineinanderarbeiten mit den Stiften selbst.
Noch ein paar Glastropfen oder Halbperlen und ein kleiner Text drauf...und dann mit Abstandspads auf die Grundkarte geklebt....*fertig*. So eine Karte passt zu ganz vielen Gelegenheiten...je nach dem, welchen Text man verwendet. 

Na?....auch ein bisschen Lust auf Farbe bekommen? Dann ran!!! Viel Spaß beim Werkeln!

Diese Materialien aus dem Lädle habe ich verwendet:







Liebe Grüße
eure Kersten






Kommentare:

  1. Total schön, eine wundervolle Karte.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  2. Deine Karte ist zauberhaft und Farben sind super schön ausgewählt und verbreiten gute Laune
    Schönen Start ins Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen lieben Kommentar und die Zeit, die Du dir dafür nimmst!
Liebe Grüße
Kersten